Einlagen & Bandagen

Bei den verschiedensten Erkrankungen aus dem Bereich der Orthopädie können orthopädische Hilfsmittel eine wertvolle Unterstützung im Alltag leisten. Hierbei geht es insbesondere um Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates, wobei einige Hilfsmittel auch einen ästhetischen Nutzen bieten. Die meisten Hilfsmittel sind jedoch dafür vorgesehen, den Heilungsprozess zu beschleunigen und eine Verschlimmerung der Beschwerden zu vermeiden.

Welche orthopädischen Hilfsmittel gibt es?

In Meiner Ordination arbeiten wir eng mit der Firma Bständig zusammen! Sie erhalten eine Fachmännische Beratung direkt vor Ort, in Kombination zur Ärztlichen Untersuchung, um die für Sie bestmögliche Behandlungsform zu finden!

Wissenswertes über orthopädische Hilfsmittel

Orthopädische Hilfsmittel in Form von Bandagen & Orthesen können bei verschiedensten Erkrankungen aus dem Bereich der Orthopädie eine wertvolle Unterstützung im Alltag leisten. Durch diese stützende Funktion wird der Heilungsprozess gefördert und somit auch das Fortschreiten der Beschwerden vermieden.

Bei den Bandagen kann es sich um elastische oder nicht flexible orthopädische Hilfsmittel handeln. Die Orthese hingegen dient der StabilisierungEntlastung oder Fixierung von Gelenken, Knochen und der Muskulatur. Beispielsweise kommt es zur Anwendung von Schienen oder einem Korsett.

Eine Prothese besitzt dabei substituierenden Charakter, indem sie z. B. Gliedmaßen wie Beine, Arme oder Finger ersetzt. Durch den Einsatz von Prothesen lässt sich die Fortbewegung signifikant erleichtern

Schuheinlagen sind eine unterstützende Therapieform um Fußfehlstellungen z.B. bei einem Hohl- oder Spreizfuß zu korrigieren und Fehlbelastungen können vermieden werden

Die speziell für die Patientin bzw. den Patienten angefertigten Orthopädieschuhe bieten Unterstützung bei stark ausgeprägten Fußfehlstellungen.